EX - PAN - VISION

DIE KUNST ALLES SEIN ZU LASSEN
SABISCHE SYMBOLE
SYMBOLSPRACHE
ASTRO-ORAKEL
ASTRO-SCHAU
EX-PAN-SION
TRÄUME
VISION
MUSIK
TAO
OM

kunst(ett)sundra.eu

Sonntag, 24. Mai 2015

Traumdeutung mit den Sabischen Symbolen



Orakelbefragung wegen eines Traums
Eine Frau bittet mich um Rat wegen eines Traums, der sie innerlich sehr aufgewühlt hat.

Sie blickt durch zwei Fenster (die Augen) auf einen Hof, in dem drei Fahrräder und ein lebendiger Esel mit zugebundenem Maul „abgestellt“ sind. Zum Esel, dessen Maul mit einem blauen Tuch zugebunden ist, assoziiert sie gleich „Maul halten“. Während sie im Traum am rechten offenen Fenster mit Blick auf den Esel steht und mit der Freundin telefoniert, befreit sich der Esel plötzlich mit einem nicht enden wollenden lautstarken „Iaaaah!“ von dem Tuch. Die Frau versteht nichts mehr am Telefon und hält lachend dem Esel den Hörer hin. Das Telefon in ihrer Hand vibriert. Sie spürt die große Kraft und Bedeutung des Traums, weiß ihn aber nicht mit dem Verstand zu deuten und formuliert die Frage
 „Was will mir der Traum sagen?“

Bei der Bitte um eine Zahl kommt spontan die 412. Da diese Zahl größer ist als die Gradzahl des Kreises, ziehe ich 360 von 412 ab und erhalte 52. Innerhalb des 360° Kreises ist dies die Stelle von 22° Stier. Ich suche im Buch „Astrologischer Tierkreis und Bewusstsein“ * das Sabische Symbol zu 22° Stier:

Eine weiße Taube fliegt über aufgewühlten Wassern
Schlüsselsatz: Spirituelle Inspiration kommt dem Individuum in der Überwindung der Krise.

Im Erfahrungszyklus des ganzen Tierkreises befindet sich der Mensch an dieser Stelle (22° im Stier) in der emotionalen und kulturellen Erfahrung der Individualisierung. Er verlässt sich nicht mehr auf die Führung des Kollektivs und seines Kulturkreises, sondern einzig und allein auf die innere Führung. Er hört auf die innere Stimme, gehorcht den Anweisungen einer höheren Kraft, bildet eigene Werte aus und festigt sie. Er unterwirft sich nicht den Normen und Werten seiner Gesellschaft, gerät dadurch in eine Krise und in die Isolation. Das Symbol der Taube verheißt die Überwindung der Krise, wenn ihr der Mensch im rechten Geist begegnet, wenn er seine geistige Einstellung in dieser Sache überprüft und gegebenenfalls korrigiert.

Die weiße Taube, ein Symbol des Friedens, erscheint über den emotional aufgewühlten Wassern dieser Frau. Die Frau hat die inspirierende Botschaft der Taube (des Geistes) noch nicht für sich entdeckt. Sie fühlt sich seit vielen Jahren an eine unbefriedigende Situation gebunden, in der ihre Werte scheinbar nutzlos brach liegen, in der sie sich unverstanden und ausgeschlossen fühlt.

Ihr Leben gleicht dem im Hof abgestellten Fahrrad (Drahtesel) oder dem alten Esel, der nicht mehr gebraucht wird. Sie hält bewusst einen sehr großen Anteil ihrer Lebenskraft und Ursprünglichkeit zurück, um den Bogen des Andersseins nicht zu überspannen und Leid und Isolation in einem erträglichen Maß zu halten.

Die Anpassungszwänge und die gewaltsame Unterdrückung der natürlichen Instinkte machen sich auch körperlich bemerkbar. Im Gespräch überwältigt sie immer wieder das Mitgefühl für den laut schreienden Esel, ihren Körper… bis sie selbst erkennt, dass die Einstellung zu ihrem Körper eine sehr beherrschende ist… wenig verständnisvoll… eher unterdrückend. Das Traumbild vom zugebundenen Maul des Esels spiegelt ihre Beziehung zu diesem Körper-Gefährt(en), dem sie jegliche Äußerung untersagt.

Der Kollektivbezug - Esel und blaues Tuch
Blau ist die Farbe der Ruhe und Stille. Die Frau hat dem Körper verboten, sich zu äußern – und das schon seit vielen Jahren…. seit sie in einer westfälischen Kleinstadt wohnt, deren illegales Wappentier der Esel ist. Beim traditionellen Schnadezug (Grenzbegang) tragen die Männer das blaue Tuch um den Hals und führen die Eselin Huberta mit sich.

http://www.brilon.de/stadtbrilon/stadtportraet/schnad/schnade11.php

Die Symbole ihres Traums zeigen den kollektiven Bezug und ihr Problem damit als Individuum. Es ist ihre Erfahrung, dass ihre Stimme in dieser Umgebung nicht gehört wird und ihre Ansichten nicht gefragt sind. Trauer, Wut, Verbitterung und viele andere Gefühlehat sie in ihrem Körper gespeichert.


Das Symbol des Esels
Wie nun, wenn der Körper als eigensinniger Esel um den EIGENEN SINN weiß, wenn er den Weg kennt und ebenso die lauernden Gefahren spürt und ihnen aus dem Weg geht?! Die innere Führung geschieht instinktiv über den Körper. Er tut in jedem Moment das richtige: er geht, er steht, er liegt, er bewegt sich von hier nach dort – er ruht, er richtet sich auf, er ist still oder er äußert sich. Ganz einfach. Das geschieht alles instinktiv, ohne den kontrollierenden Verstand. Wie beim Esel. Von ihm werden wir durchs Leben getragen. Der Esel ist hier ein Symbol des Körpers. Er ist der Träger unseres Bewusstseins und unserer emotionalen Lasten. Er trägt uns sicher durchs Leben.

Die Frau erkennt: Die Wende und erlösende Befreiung kommt durch den Esel, ihr abgestelltes und abgeschaltetes Lebensgefährt. Der unterdrückte Lebensgefährte hat plötzlich die Kraft, sich lautstark mit der ihm eigenen Stimme zu äußern. Hinter der Stimme steckt so eine gewaltige Kraft, dass sich das gebundene Tuch löst – und damit auch die dahinter verborgene Vorstellung, er habe ihr nichts zu sagen.
Was der Frau fehlt, ist die rechte Einstellung zu ihrem Körper und zum Weg. Die Taube übermittelt hier die Botschaft des Friedens zwischen der Frau und ihrem Körpergefährten, dem Esel, der sie durchs Leben führt. Einsicht, tiefe Reue und Mitgefühl lösen heftige Reaktionen im Körper der Frau aus. Sie schluchzt: Eigentlich will sie die Sprache ihres Körpers verstehen, möchte seiner Stimme vertrauen können in jeder Situation.

Die Botschaft der Taube

Es fallen ihr noch zwei Träume ein, in denen die Taube über die Kraft der Verwandlung verfügt. Die Taube symbolisiert die Kraft, die einem Wesen, einem Projekt oder einem Problem Flügel verleiht und ihm damit zum Aufstieg auf eine höhere Ebene verhilft.  Die Träumerin erzählt von der Bedeutung des spirituellen Weges, der für sie mit dem Aufsteigen und Leichtwerden zusammenhängt, dem Abwerfen von Ballast, zu dem aus ihrer bisherigen Sicht eben auch das Körperliche gehört.

Im Gespräch wird der Frau klar, dass ihre jetzige scheinbar festgefahrene Lebenssituation keine existenzielle Bedrohung für sie beinhaltet, sondern eine Chance ist, an dieser spirituell zu wachsen und dazu gehört auch die Verfeinerung ihrer Wahrnehmung für die Bedürfnisse und Äußerungen des Körpers. Die Botschaft der Friedenstaube hat sie mit nach Hause genommen. Sie schenkt ihr Kraft und Ausdauer sowie die Gewissheit von Bedeutung und Sinn ihrer eigenen Situation. Und eine neu entdeckte Liebe nimmt sie auch mit nach Hause – die Liebe zu ihrem Körpergefährt(en) im Symbol des Esels, dessen Wirklichkeit und Weisheit sie am eigenen Leibe erfahren darf.

Dies ist ein Beispiel für die lebendige Wandlungs- und Erkenntniskraft von Symbolen – hier den SABISCHEN SYMBOLEN – wenn wir uns für sie öffnen und die richtige (uns angemessene) Stellung ihnen gegenüber einnehmen


* Dane Rudhyar Astrologischer Tierkreis und Bewusstsein
Eine Interpretation der 360 Tierkreisgrade
Kailash Buch, Verlag Hugendubel, 1993






Mittwoch, 20. Mai 2015

Rückläufiger Merkur



Der Kommunikationsplanet MERKUR befindet sich in seinem eigenen Zeichen Zwillinge und ist seit gestern rückläufig. Die Rückläufigkeitsphase dauert vom 19.5. bis 12.6.2015. Von seiner jetzigen Stellung auf 14° Zwillinge bewegt er sich scheinbar wieder zurück bis auf 4° Zwillinge. Das ist die Position des letzten Vollmonds am 4. Mai. Wir haben nun die Chance, alle merkurischen Angelegenheiten, die seit diesem Zeitpunkt nicht so gut laufen, einer erneuten Prüfung zu unterziehen.
Merkurs Angelegenheiten sind die Kommunikation, das Denken, das geschriebene und gesprochene Wort, betroffen sind Verträge, Buch- und Verlagswesen, Telefon und Internet, Handel und Verkehr, Finanzwesen und Börse sowie ganz allgemein die Verbindungen, die Schnelligkeit und Beweglichkeit.

Ab dem Tag der Rückläufigkeit gibt es erfahrungsgemäß vermehrte Ausfälle, Blockaden, Stockungen und Stauungen. Abgeschlossene Verträge oder gekaufte Produkte zeigen ihre Schwachstellen. Ich selbst war zwei Jahre betroffen von einem regelmäßigen Totalausfall von Internet und Telefon während dieser Rückläufigkeitsphasen. Nun habe ich den Anbieter wechseln können und habe dieses Problem nicht mehr. Allerdings habe ich im Geburtshoroskop einen rückläufigen Merkur.

Ein rückläufiger Merkur im Horoskop neigt eher zu inneren Verbindungen als zu äußeren. Das Denken ist nicht linear und kausal, sondern eher intuitiv und ganzheitlich ausgerichtet (siehe mein Blog über Orakel und Synchronizität). In der Kindheit und Jugend neigt ein Mensch mit Merkur rückläufig zu Minderwertigkeitsgefühlen. Sein sprachlicher Ausdruck und seine Kommunikation mit anderen Menschen sind gehemmt und unsicher, er kann mit den geforderten schulischen Anforderungen an die Logik nicht Schritt halten. Man kann einem Kind mit rückl. Merkur nichts einpauken. Es nimmt ganz anders wahr als Menschen mit einem direkt laufenden Merkur. 


Rückläufigkeit und Hochbegabung
Inzwischen ist das Phänomen der Hochbegabung (HB) und Hochsensibilität (HSP) bekannt. Ein Mensch mit Merkur R tickt einfach anders, er denkt in Feldern, in Symbolen und archetypischen Strukturen. Er spürt den großen Zusammenhang, nimmt unendlich viele Einflüsse aus verschiedenen Ebenen und Dimensionen wahr. Die Gefühle und alle Sinne – auch der sechste und der siebte – sind an den Verstand gekoppelt. Die rechte Gehirnhälfte ist stärker aktiviert. Er lebt im Einklang mit der Natur und dem Ganzen, kann sich weder selbst noch die anderen Menschen und Dinge losgelöst vom Ganzen erleben. Das bringt viele Missverständnisse und viel Leid mit sich. Da er in der Gemeinschaft offen ist für alle Schwingungen und Einflüsse, die von anderen Menschen ausgehen (Gedanken, unbewusste Gefühle und Stimmungen, Gerüche, Farben), ist es für ihn notwendig, sich immer wieder zurückzuziehen, um den Kontakt zu seiner schöpferischen Mitte herstellen zu können.

Das trifft auch für Menschen mit einer rückläufigen Venus zu sowie für Menschen mit einer starken Neptunbetonung im Horoskop. Werden hochsensible Menschen gezwungen, in dieser Gemeinschaft auszuharren – in der Schule, am Arbeitsplatz – müssen sie sich tarnen und ihre angeborenen Schutzfunktionen aktivieren. Sie spielen dann eine bestimmte Rolle, passen sich an, was nur bis zu einem gewissen Grad möglich ist.


Rückläufigkeitsphase vom 19.5. bis 12.6.2015
Worauf können wir in den nächsten vier Wochen verstärkt achten, um den Fallstricken des rückläufigen Merkurs zu entgehen und im Einklang mit den Sternen und der kosmischen Harmonie zu leben?

-        ein bis zwei Gänge runterschalten
-        sich nicht zu unnötigen Käufen verführen lassen
-        finanziell sparsam und vorsichtig sein

-        finanziell sparsam und vorsichtig sein 
-        leichter werden, Ballast abwerfen
-        auf die Intuition achten
-        Fahrzeug und Körper auf seine Funktionsfähigkeit und Beweglichkeit überprüfen (Check) – kein Hochleistungssport
-        besonders vorsichtig im Verkehr sein (Straßenverkehr, Geschlechtsverkehr)
-        Massenansammlungen vermeiden
-        sich öfter zurückziehen, in die Natur gehen
-        wichtige Entscheidungen noch einmal überdenken und auf das Bauchgefühl achten
-        besondere Vorsicht bei Internet- und Telefonverbindungen (Viren, Trojaner)
-        Rückzug von Verbindungen, die uns nicht gut tun
-        ein klärendes Gespräch nach einem Streit führen, sich wieder versöhnen
-        Ordnung in unser Leben bringen: Gedanken sortieren und Schreibtisch aufräumen, Briefe    beantworten, Steuererklärung machen, Verwaltungsangelegenheiten erledigen
-        Fehler, die wir Anfang Mai gemacht haben, wieder gutmachen
-        Sachen ausbessern, reparieren, Texte korrigieren

 Am 27. Mai (Merkur Konjunktion Mars): Tendenz zu Streit und Angriffen. Gut für Entscheidungen. Wir sollten die Angelegenheit sofort und auf der Stelle klären, dabei auch nicht mit unserer Meinung hinterm Berg bleiben.
Am 29. und 30. Mai (Merkur Quadrat Neptun): - Chaostag mit Suchttendenzen und rosaroter Brille ... allgemeine Verunsicherung... geschwächter Realitätssin... Flüchtlingsproblem ... Tendenz zu Missverständnissen, Illusionen, Lug und Betrug ... "Sag die Wahrheit!" (ohne Angst) und schau, was geschieht... verstärkt auf intuitive Eingebungen achten, auch mal auf etwas verzichten ... Vor Entscheidungen unbedingt Rat einholen ... Hochsensible sollten sich zurückziehen ... positives Erleben bei Einsamkeit, Rückzug und Meditation.
2. Juni: Vollmond Konjunktion Merkur: Die Merkurthemen auf ihrem Höhepunkt, größte Erkenntnis möglich... Wir ernten, was wir gesät haben - in Gedanken, Worten und Handlungen.
10. Juni (Merkur Sextil Venus): Empathie, harmonische Tendenzen in Liebesangelegenheiten und im künstlerischen Bereich, die Liebesgöttin verkupppelt... gute Chancen, die Gelegenheit nutzen... viel Einfühlungsvermögen, gute Gelegenheit zur Aussprache und zum Anknüpfen neuer Beziehungen
Ab 12. Juni ist Merkur wieder direktläufig.

Wer wissen möchte, ob er selbst oder sein Kind hochsensibel und hochbegabt ist oder mehr über seine rückläufigen Planeten erfahren möchte, kann mich auf meiner Beraterseite bei Wengo anrufen oder anschreiben. Bitte denkt an den Aktionscode »sunka« für einen Gutschein von 10 EURO.

Ich wünsche euch eine gute Zeit mit den Sternen*
eure Sundra


Dienstag, 19. Mai 2015

Traumdeutung und Horoskopdeutung



»Fang deinen Traum –  

bevor er dir entwischt!«



»Catch your dreams before they slip away«

(Rolling Stones: Ruby Tuesday)




Traumtitel suchen
Geben Sie Ihrem aufgeschriebenen Traum noch in der Früh oder später am Tage eine Überschrift (Titel), die aus Ihrer Sicht das Kernthema erfasst. Beispiele: Verfolgung durch einen Unbekannten … Reise nach … (Traumort) … Kranker schwarzer Hund … Flugzeugabsturz auf dem Feld …Die exotische Dame … Der Unbekannte im Wald.

Traumthema erfassen
Mit dem Kennenlernen der Symbolsprache des Unbewussten und dem regelmäßigen Aufschreiben Ihrer Träume können Sie mit ein wenig Übung schon bald die thematischen Schwerpunkte in Ihren eigenen Traumbildern entdecken. Auch auf dem Weg der Selbsterkenntnis und Individuation werden Sie reich beschenkt mit Ansichten, Reflektionen und Hinweisen aus der inneren Seelenwelt. Vielleicht stellen Sie eines Tages fest, dass Sie sich mitten in einer Traumserie befinden. Wenn ein bestimmtes Symbol öfter auftaucht, hat dieses Hauptsymbol Ihnen etwas Wichtiges zu sagen.

Mein Tipp:

Gewöhnen Sie sich an, alle Ihre Träume mit Datum und Uhrzeit aufzuschreiben. Die Daten werden für das Traum-Horoskop benötigt, das dem astrologisch geschulten Betrachter einen wertvollen Einblick gibt in das innere Beziehungsgefüge und die psychische Dynamik zum Zeitpunkts des Erwachens und Erinnerns. Über das Traum-Horoskop - was es ist und wie man es anwendet - schreibe ich in den nächsten Blogs.

Für den Einstieg in die Traumdeutung gebe ich das Traumbeispiel eines 50jährigen Mannes.


„Ich schaue auf das schöne, leuchtend warme Ziegeldach in ockergelb mit orangefarbenen und weißlichen Einlagerungen. Mir ist mein Auftrag klar: Als Sonderbeobachter soll ich die fremde Streitmacht auf die Einhaltung internationaler Vereinbarungen hin beobachten und beurteilen. Ein fremder Mann in Zivil gibt mir einen Umschlag und lässt mich die Adresse des Empfängers aufschreiben. Das Dach im Sonnenlicht glüht förmlich in heißen Farbtönen. Das Dach ist in zwei verschieden große Teile unterteilt, das WC ist im kleinen Teil. Ich weiß, die Unterbringung ist ok. Jetzt bin ich wieder allein und schaue auf die leuchtend heißen Dachziegel. Ich hatte wohl nur zu warten“.

Das leuchtende Dach in warmen Ockertönen hinterlässt einen so nachhaltigen heimeligen, aber auch sonderbar anmutenden Eindruck auf den Träumer, dass er dem Traum den Titel „Leuchtendes Dach“ gibt. Als Traumthema kristallisiert sich im Beratungsgespräch der Wunsch nach Schutz und Geborgenheit heraus, der Wunsch nach einem „Dach über dem Kopf“ (Überbau) und dieses auch in Ordnung zu halten. Der Träumer ist ein bodenständiger Mensch von erdiger Vitalität, prinzipientreu und von konservativer, pflichtbewusster Einstellung. Sein geistiger Überbau (Dach, Kopf) wird ihm in warmen Ockertönen gezeigt... Die Dachziegel leuchten, sie leuchten ihm ein... sie sind ein vertrauter Anblick (wenn er aus der oberen Etage seines Hauses blickt), doch irgendwie auch sonderbar. Sie glühen und leuchten so stark, dass ihm sein Sonderauftrag klar wird. Aktuell und bewusst ist seine Sicherheit nicht bedroht. Er hat einen Beruf, ist verheiratet, ist ein Hausbesitzer ohne materielle Sorgen. Trotzdem glüht es gerade in ihm, er hat einen grippalen Infekt mit leichtem Fieber, der einige Unreinheiten verbrennt – es könnte die erste Ankündigung und Wirkung einer „heißen“ Lebensphase sein.

Rückläufiger Mars auf dem Deszendenten
Das Traum-Horoskop und das Geburtshoroskop (Radix) geben weitere Auskunft über die „fremde Streitmacht“, die er im Auge behalten soll. Der feurige Planet Mars (Durchsetzung, Streit, Initiative) ist als Transit unterwegs, tritt seine Reise über den wässrigen, gefühlsbetonten Krebs-Deszendenten im Radix an, macht an diesem „Ort der Begegnungen“ Station, wird rückläufig, sammelt Kraft und nimmt einen zweiten Anlauf zur Offensive. Eine „heiße“ Zeit der Konfrontation und Auseinandersetzung kündigt sich an.

Mit dem Mars an der Schwelle zum 7. Haus Krebs tritt dem Träumer ein „offener Feind“, die „fremde Streitmacht“ entgegen. Es sind seine eigenen unterdrückten und unbekannten Gefühle: seine Triebkräfte, Aggressionen und Affekte, seine Wut im Bauch, sein Schmerz, seine Angst und seine derzeitige Neigung zu Streit und Konflikt. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der Träumer allen Konflikten aus dem Weg gegangen, trifft nun privat wie beruflich auf Aggression und Kampfbereitschaft. Er erhält die Möglichkeit und den inneren Auftrag, diesen fremden (unbewussten) Gefühlskräften zu begegnen, sie zu beobachten, kennenzulernen und zu beurteilen. Der Traum bereitet ihn auf Kommendes vor, auf die Möglichkeit, sich von seelischen Altlasten zu befreien, seinen wahren Gefühlen freien Lauf zu lassen und im psychischen Reinigungsprozess (Toilette) Belastendes und Bedrückendes loszuwerden.

Dies ist nur eine Möglichkeit der Deutung. Da der Träumende auch astrologische Kenntnisse hat, leuchtet ihm der Traum ein und er kann die Entsprechungen zu seinem aktuellen Zustand (glühender Kopf, erste Anzeichen von Fieber) und den Anforderungen der Zeit erkennen.


Deutungshilfe oder persönlicher Rat
Wenn Sie zu einem wichtigen Traumthema einen persönlichen Rat oder meine Deutungshilfe beanspruchen möchten, können Sie mein telefonisches und schriftliches Beratungs-Angebot zur Traum- und Horoskopdeutung, zum Traumhoroskop und anderen Lebensfragen bei Wengo nutzen.
Denken Sie als Neukunde bei der Registrierung an den Aktionscode »sunka«, mit dem Sie 10 € Gutschrift von mir erhalten. Wenn's unter den Nägeln oder im Dachstuhl brennt, können Sie mich schon um 7 Uhr morgens anrufen oder zwischendurch auch im Chat erreichen. :-)

Sternengrüße von
Sundra


Montag, 18. Mai 2015

Traumdeutung online ab 7 Uhr morgens



„Ein Traum ist die kleine verborgene Tür
zum tiefsten und intimsten Heiligtum der Seele.“
                                                                     (C. G. Jung)



Träume deuten – Lebenshilfe und Sinnfindung
Seit 35 Jahren widme ich mich der Traum- und Horoskopdeutung, erforsche Träume und Horoskope. Beide Methoden ergänzen einander, dienen der Selbsterkenntnis, Selbsterziehung und Selbstverwirklichung. Beide befassen sich mit Symbolen und Archetypen. Das Geburtshoroskop und die Träume sind individuelle Geschenke des Lebens an uns – verpackt in eine zeitlose Symbol- und Bildersprache.

Wenn Sie Hilfe beim »Auswickeln« und »Entschlüsseln« Ihrer Traumgeschenke benötigen, biete ich Ihnen meine Erfahrungen und Kenntnisse an.

Ich bin für Sie da – jeden Tag ab 7 Uhr morgens.

Sie können mich anrufen, wenn
- Sie einen beunruhigenden Traum haben,
- ein bestimmter Traum immer wieder kommt,
- Sie Albträume haben,
- Ihnen ein Traum besonders am Herzen liegt.

Für die Deutung Ihres Traums am Telefon brauche ich kein Horoskop – wohl aber ein paar Informationen zu Ihrer Person und Ihren Lebensumständen.

Wenn der Traum Sie innerlich berührt
Sie sollten wissen: Jeder Traum liefert Ihnen genau die Symbole, die jetzt für Sie von Bedeutung sind. Sie stehen stellvertretend für bestimmte Gefühle und Qualitäten. Freuen Sie sich über Ihren Traum, denn er zeigt Ihre Durchlässigkeit und Bereitschaft zur Wandlung. Die Tatsache, dass Sie sich an den Traum erinnern, zeugt von einer guten Verbindung zu Ihrer Seele und zum schöpferischen Unbewussten.

Ganz gleich, welche Gefühle der Traum in Ihnen auslöst – Sie werden durch Ihre emotionale und seelische Betroffenheit auf eine innere Disposition aufmerksam gemacht, die der Bewusstwerdung oder Korrektur bedarf. Manchmal reicht es, genauer hinzuschauen, sich mehr auf die Symbole und Gefühle einzulassen.  

Es ist hilfreich, sich gegenseitig die Träume zu erzählen, sie regelmäßig aufzuschreiben und sie auf eine kreative Art wiederzuerleben. Auf diese Weise üben wir uns darin, die Verbindung mit dem schöpferischen Unbewussten aufrechtzuerhalten, aus der die Träume zu uns kommen. So wie der Traum selbst eine Brücke zwischen Nacht- und Tagwelt, zwischen Schlaf und Wachsein ist.

Nutzen Sie meinen Beraterservice im Wengo-Team und wählen Sie aus zwischen schriftlicher und telefonischer Beratung. Als Neukunde erhalten Sie von mir einen Gutschein von 10 EURO. Geben Sie einfach mit Ihrer Registrierung den Aktionscode »sunka« ein. 

Feedbacks und Testimonals meiner Kunden finden Sieauf meiner Seite ASTRO-VITA.

Ich freue mich auf unsere Kommunikation.
Sternengrüße von Ihrer 
Sundra

Donnerstag, 14. Mai 2015

Astrologie und Traumdeutung auf dem Weg der Individuation



Das Leben ist verhüllt und verborgen,
wie auch euer größeres Selbst
verborgen und verhüllt ist.
(Khalil Gibran)

Ich mache mich auf den Weg - zu mir selbst.
Ich durchschreite die Tür zum ewigen und ganzheitlichen Menschen in mir, 
der unter vielen Hüllen und unbewusstem Psychomüll verborgen ist.
 

Erkenne dich selbst – Werde, der du bist
Individuation meint die eigene Ganzwerdung. In diesem Prozess des bewussten Wandelns und Werdens werden wir zu dem, was wir vom Wesen her sind. Wir lernen nach und nach alle Kräfte der Seele kennen, das noch brachliegende kreative Potenzial, unsere Schattenseiten, Defizite und Grenzen. Unabhängig vom Alter, doch sehr wohl abhängig vom eigenen Willen nach Ganzheit und einem Leben aus der Mitte heraus können wir uns jederzeit und überall auf den Weg zu uns selbst machen.

Symbole auf dem Weg der Individuation
Träume, Bilder und Symbole bringen uns auf den Weg und bleiben auch unsere ständigen Begleiter. Die Zusammenarbeit mit den symbolischen Bildern der Seele wird für uns zum »inneren Zwiegespräch mit unserem guten Engel« – so beschreibt es die innere Alchemie. Individuation ist ein symbolischer Prozess, der seit der Antike als »Einweihung« bekannt ist. Dieser uralte Weg des Menschen zeigt in symbolischen Bildern und Bilderserien gewisse Stationen, an denen der so genannte Adept (Schüler) seinen Fortschritt überprüfen kann. Diesen Einweihungsweg zeigen die zwölf Tierkreiszeichen, die Bilderserien des Tarot und der abendländischen Alchemie, die Runen, und ebenso die tantrischen Chakren- oder mystischen Nervensysteme der Inder und Chinesen.


Die Stufen in Bildern
Die Symbole einer Stufe oder Erfahrungsebene entsprechen jeweils unseren inneren, psychoenergetischen Prozessen. Sie offenbaren unser Wandlungspotenzial, unsere seelische und spirituelle Kraft, und laden uns gleichzeitig zur bewussten Kommunikation mit ihnen ein. Der Weg beginnt mit einer Sackgasse oder einem Hindernis. Wir stecken in einer Krise, erfahren Chaos und Sinnlosigkeit, Frust und Unerfülltheit. Im Außen geht es nicht weiter. Das Bedürfnis nach Ordnung, Zentrierung und einer sinnvollen Lebensrichtung wird so wichtig wie der nächste Atemzug.

Träume auf dem Weg der Individuation
Erst der Blick nach innen bringt Erkenntnis und befähigt uns zunehmend zur Gesamtschau. Das Ziel des Weges ist die höhere Bewusstheit und die Verwirklichung unseres ganzen Potenzials, das Hineinwachsen in das Selbst. Jetzt mehren sich die Träume. Sie werden intensiv und farbig, sprechen in Gleichnissen und Symbolen zu uns. Wir kreisen nun unaufhörlich um unsere Mitte, erhalten Kraft aus dem schöpferischen Selbst. Gleichzeitig leiden wir unter den Spannungen der Gegensätze und den verschiedenen Schattenanteilen, die wir abgespalten und nach außen projiziert haben. Es gibt viel zu tun. Die Traumsymbole nehmen archetypischen Charakter an und erfordern von uns ein hohes Maß an Bewusstheit und Deutungsvermögen, da die Inhalte immer weniger persönlich, dafür aber zunehmend mythologisch, transzendent und von überpersönlicher Bedeutung werden. 




Traumdeutung und Horoskopdeutung
Die symbolischen Bilder und Themen des Individuationsweges erweisen sich als große Orientierungshilfe. Doch ohne Deutungsschlüssel bleiben sie uns verschlossen. Wer die Symbole, die einzelnen Stationen und auch nicht den ganzen Weg von Anfang bis Ende kennt, braucht Hilfe für die Deutung – für die Deutung seiner Träume und die entsprechenden Themen in seinem Horoskop.

Hier biete ich meine Übersetzungsdienste, mein breit gefächertes Wissen und meine Erfahrungen mit dem Weg der Individuation und dem alten Einweihungsweg an. Ich arbeite mit dem, was mir der Ratsuchende bewusst und unbewusst zur Verfügung stellt: dem Horoskop, den Träumen und persönlichen Informationen. Meine Hilfsmittel sind das Horoskop, das Astro-Orakel, das I Ging und manchmal auch die Tarotkarten. Meine Hochsensibilität und meine Intuition leiten mich, bringen mich auf die richtige Spur.

Für meine Kunden*
Das Horoskop zeigt das, was Ihrem Wesen entspricht, Ihre Tendenzen, Neigungen und alten Gewohnheitsmuster. Es zeigt die bereits entwickelten Fähigkeiten, die Ihre Substanz sind, und es zeigt die Anlagen, die Sie unter Mühen und Ringen erst zur Entfaltung bringen müssen, bis Sie sich ihre Stärken aneignen dürfen. Aus karmischer Sicht offenbart das Horoskop Ihre Lebensaufgabe, zeigt schwierige Entwicklungsabschnitte auf dem Weg, für die Sie wohl mehrere Inkarnationen als nur eine benötigen. Es zeigt den zeitlichen Rahmen einer Krise und Wandlungsstufe, deren Ausbruch, Verlauf und Ende. Und es zeigt auch die Konflikte, die entstehen, wenn Sie gegen Ihre Natur (Dharma) und gegen Ihren inneren Lebensplan handeln, wenn Sie beispielsweise in fremden Gewässern fischen, für die Sie weder eine kosmische Lizenz (Berechtigung) noch die richtige energetische Ausrüstung besitzen.

Das Astro-Orakel kann gefragt werden, wenn kein Horoskop zur Verfügung steht. Nach dem Hier und Jetzt Ihrer Situation befragt, offenbart das Astro-Orakel Ihre innere und äußere Realität, die das Leben gerade für Sie bereithält – als Ereignis, als Aufgabe, Problem und Herausforderung oder als Geschenk. Auch das Astro-Orakel zeigt, was Ihnen entspricht. Es kann auch nach dem Verlauf einer begonnenen Entwicklung oder Beziehung befragt werden
- siehe die letzten beiden Blogeinträge.

Für die Traumdeutung stehen meine umfangreiche Traumdatei sowie mein innerer Erfahrungsschatz zur Verfügung. Wenn zusätzlich Ihr Geburtshoroskop zur Verfügung steht, kann Ihr Traum den lebendigen und dynamischen Bezug zu einem bestimmten Lebensthema oder einem Konflikt herstellen. Die entsprechende astrologische Konstellation kann leicht gefunden werden, zusammen mit ihren psycho-energetischen Verknüpfungen zu anderen Lebensbereichen und ihrer Stellung im Gesamtgefüge des Selbst.



Mein Rat an alle Therapeuten und psychologisch geschulten Helfer: Jeder gute Therapeut sollte neben der Traumdeutung auch die astrologische Symbolsprache beherrschen und für seine Therapie eine Kombination beider Methoden anwenden.

Komme ich bei der schriftlichen Ausarbeitung eines Themas nicht weiter, da ich vielleicht meiner diesbezüglichen Intuition gerade nicht traue, frage ich ganz gezielt das I Ging, das chinesische Buch der Wandlungen. Dieses älteste Weisheitsbuch der Erde schildert mir gleichnishaft eine entsprechende energetische Situation, sowohl ihre Herkunft als auch ihre Wandlung und Entwicklung.

Hier gehts zu meiner Beratung im Team von Wengo.
Und hier zu meiner Webseite Lebensspuren und der ASTRO-VITA

*Weiterhin gilt: Als mein Neukunde auf der Wengo-Seite erhalten Sie eine Gutschrift von 10 EURO, wenn sie den Aktionscode »sunka« bei Ihrer Registrierung eingeben.

Die meisten Menschen sind wie ein fallendes Blatt, das weht und dreht sich durch die Luft, und schwankt, und taumelt zu Boden. Andre aber, wenige, sind wie Sterne, die gehen eine feste Bahn, kein Wind erreicht sie, in sich selber haben sie ihr Gesetz und ihre Bahn.
(Siddhartha, Hermann Hesse)





Mittwoch, 13. Mai 2015

Orakel und Synchronizität






Eine wesentliche Rolle beim Orakeln spielt die Synchronizität. So zeigen die Bilder des I Ging zum Beispiel an, was im Zusammenhang mit der Frage und unseres Gedankens gleichzeitig / analog geschieht. Nach dem hermetischen Gesetz »wie oben, so unten« und auch »wie innen, so außen« stehen alle Dinge und Ereignisse miteinander in Verbindung. Beziehungskonstellationen am Himmel (Makrokosmos) entsprechen Ereignissen und Beziehungstrukturen in unserer inneren und äußeren Welt.


Lineares Denken und Denken in Feldern
Orakeln ist eine irrationale Wahrsagetechnik und beruht auf dem »Denken in Feldern«, wie es den Chinesen eigen ist  – im ergänzenden Gegensatz zum linear-kausalen und »wissenschaftlichem Denken« des Abendlands. Für die Deutung von Symbolen, Bildern und archetypischen Strukturen ist die rechte Gehirnhälfte zuständig. Sie wirkt als eine Art »weiblicher Logos«, auch Intuition genannt. Im kausalen Denken orientieren wir uns an einer Folge von Ereignissen A-B-C-D. Wir denken zurück, verfolgen die Ursachen von D, fragen uns, warum sich D aufgrund von C ereignet, warum C aufgrund von B geschieht und B wegen A. Doch mit dieser kausalen Denkweise erfassen wir lediglich wahrscheinliche Möglichkeiten, dringen jedoch nicht zum Wesentlichen eines Ereignisses vor.

Marie-Louise von Franz, eine Schülerin von C.G. Jung, schlägt vor, synchronistisches Denken als eine Art »Feld-Denken« zu bezeichnen, dessen Zentrum Zeit ist. Auch im linearen Denken gibt es die Vorstellung von Zeit: Nach der Ursache kommt die Wirkung. Jedes Ereignis hat eine Ursache, ein Vorher, einen Auslöser. Im chinesischen Denken und in der synchronistischen Denkweise des TAO geht es nicht um die Frage nach dem Warum, sondern um die Dinge, die gleichzeitig im Zusammenhang mit dem Ereignis geschehen. Es ist die Frage nach den Entsprechungen, nach dem Bündel von Ereignissen und Signaturen, nach einem bestimmten Komplex. Im Zentrum des synchronistischen Denkens oder »Feld-Denkens« steht ein Ereigniskomplex, der zu einem bestimmten Zeitmoment gehört.

Das Unbewusste ist ein untrennbares Ganzes
Im westlichen Denken werden wir geschult, zwischen äußerer und innerer Welt zu trennen, zwischen physischen und psychischen Ereignissen. Das heißt, die rechte Hand (das Bewusste) weiß nicht, was die linke (das Unbewusste) tut. Die Negierung und Missachtung des unbewussten oder auch seine Degradierung zum Pathologischen hat katastrophale Folgen. Das Unbewusste ist die schöpferische Quelle allen Lebens, und in ihm gibt es keine Trennung von Körper und Seele-Geist.

Die synchronistische Antwort des Orakels

Wenn wir ein Orakel befragen, wird uns dieser gebündelte Komplex von mehreren Faktoren in Form von Bildern, Symbolen, Zahlen und Strukturen gegeben. Bei der I Ging-Befragung erhalten wir ein Hexagramm, das sowohl aus einer Kombination eines unteren und oberen Trigramms besteht als auch aus zwei inneren Trigrammen, die erst bei einer tieferen Erforschung zutage treten. Beim ASTRO-ORAKEL erhalten wir die Antwort in Form von Planet, Zeichen und Haus. Dieser Komplex darf dann gedeutet werden - auf mehreren Ebenen gleichzeitig, den unsichtbaren und sichtbaren.

Qualität und den Sinn der Bilder
Bei der Antwort eines Orakels und beim synchronistischen Denken geht es nicht um die Quantität von Zahlen, Mustern und Bildern, sondern um die Qualität und den Sinn der Bilder. Darum sind »Symbole« auch Sinnbilder, denen bestimmte lebendige und dynamische Eigenschaften innewohnen. Die Symbole stehen in Verbindung mit unserem innersten Wesen und Kern, über den wir mit allem, was ist, in Verbindung stehen. Sie können in diesem Sinne auch als ein Energiestrom bezeichnet werden, ein Feld von fließender Energie. Wir geben und nehmen gleichzeitig - nicht linear. Kein Ursache-Wirkungs-Denken.

In der hebräischen Kaballa ist dieses Phänomen des gleichzeitigen »Nimm-Gib!« als Liebe (Ahawa 1-5-2-5) bekannt. Mit dem Gesamtwert 13 (1+5+2+5) entspricht das Prinzip Liebe dem Prinzip der Eins und der Einheit (Echad 1-8-4), die denselben Zahlenwert (13) hat.

Das ASTRO-ORAKEL als Spiel
 In der Bhagavadgita sagt Krishna (eine Entsprechung des Christus-Bewusstseins) von sich:

»Ich bin das Würfelspiel. Ich bin das Selbst, das im Herzen alles Seienden sitzt. Ich bin Anfang und Mitte und Ende aller Lebewesen. ich bin Vishnu, die Strahlende Sonne unter den glänzenden Leibern.«

Spielen wir doch wieder. Lassen wir den »Zufall« geschehen. Zufall ist das, was uns zufällt, wenn wir offen sind für den Strom der Ereignisse und Energien. Im Orakelspiel nehmen wir leicht und spielerisch Kontakt auf mit den archetypischen Strukturen in uns und außerhalb von uns. Auch das Lesen und Deuten der Symbole ist ein spielerisches Tun, das leicht ist und Freude macht. Im Orakel werden der Fragende, das Orakel und die Antwort des Orakels ein lebendiges Ganzes. Diese Leidenschaft kennt jeder Spieler, das Mitgerissenwerden von der Energie des Spiels. Es ist wie das Mitgerissenwerden vom Strom des Lebens.

In meiner Beratung (tel./E-Mail) mit dem ASTRO-ORAKEL bringen Sie sich selbst und Ihre Lebenssituation ein. Wenn Sie nach dem Sinn von Ereignissen, nach Ihrem Potenzial oder der Qualität der Zeit forschen, bietet sich das ASTRO-ORAKEL als unpersönlicher Mittler an. Mit jedem Orakel wird eine höhere Instanz als die menschliche Persönllichkeit um Rat und Entscheidungshilfe gebeten. Als Antwort kommen Bilder, Zahlen und Symbole oder auch ein Spruch, wobei die Würfel, Münzen, Steine und Stäbchen lediglich Mittler zur Weisheitsquelle in uns selbst sind.


Testen Sie das Orakel. Als NEUKUNDE erhalten Sie von mir einen Aktionskode. Wenn Sie bei Ihrer Registrierung den Code »sunka« eingeben, erhalten Sie eine Gutschrift von 10 EURO auf meine Angebote. Ich freue mich auf Sie!

http://www.wengo.de/astro/sundra-astrologin-2053053.htm

Weitere Artikel zum Orakeln und der I Ging-Befragung auf meinen Pagewizz-Seiten.







Dienstag, 12. Mai 2015

Telefonische Beratung mit dem Astro-Orakel



Oft werde ich nach dem ASTRO-ORAKEL gefragt, was es ist, wie es funktioniert. Das Astro-Orakel (amerik. Astro-Dice) ist eine Orakel- oder Divinationsmethode, die auf astrologischen Prinzipien basiert. Das Set besteht aus drei zwölfseitigen Würfeln (auch bekannt als Dodekaeder, Zwölfflächner). Ein Würfel zeigt die 12 Tierkreiszeichen, der zweite Würfel die 9 Planeten Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn und zusätzlich die beiden Mondknoten, den nördlichen und den südlichen. Der dritte Würfel zeigt die 12 Häuser.

Alle drei Würfel werden in den geschlossenen Händen geschüttelt und dann mit einer Hand geworfen, indem man sich im Geiste auf die Frage konzentriert, auf die man eine erhellende Antwort bekommen will. Dieses Vorgehen ist bei allen Divinationstechniken gleich, auch beim Legen der Tarotkarten. Die Antwort steht und fällt mit der richtigen Formulierung der Frage! Hierfür braucht man etwas Übung.


Die Astro-Würfel können eine Antwort geben

- auf eine gegenwärtige Situation mit den möglichen Fragen: Wo stehe ich jetzt in meiner Entwicklung? Welche Energien beeinflussen gerade mein Leben?

- auf eine vergangene Situation oder Entwicklung mit den Fragen: Was bedeutet diese/jene Erfahrung für mich? Welchen Sinn hat diese Erfahrung? Was kann ich daraus lernen?

- auf eine zukünftige Situation und Entwicklung mit den möglichen Fragen: Welche Entwicklung nimmt ein bestimmtes Projekt / eine bestimmte Beziehung / ein Vorhaben?

Die Frage kann auch allgemeiner gehalten werden:
Welchen Rat gibt mir das Orakel in meiner jetzigen Situation / in einer bestimmten Angelegenheit?
 

Die Frage sollte in jedem Fall so geartet sein, dass sie dem Fragenden die eigene Verantwortung in der Angelegenheit bewusst macht. Sie sollte ichbezogen sein, wie z.B. Wie konnte es (bei mir) zu dem Ereignis kommen? – Wovor fürchte ich mich? – Was hindert mich? Was hält mich? – Was fordert das Leben jetzt von mir? – Was ist mein nächster Entwicklungsschritt?   

Sinnlos und unreif sind Fragen wie: Was wird mit mir in drei Monaten sein? Was soll ich tun? Was hat mein Freund vor? Wann begegnet mir der Traummann/die Traumfrau? Wann habe ich endlich Glück? Auch Entscheidungsfragen, die nur mit Ja und Nein beantworten können, kann das Orakel nicht beantworten, z. B. Werde ich den Job erhalten? Soll ich….
Doch ganz gleich, welche Frage Sie stellen, ich helfe Ihnen bei der Formulierung, so das Sie auch einen effektiven Nutzen von der Antwort haben.

Geht es um eine Entscheidungshilfe, kann gefragt werden:

Womit werde ich konfrontiert, wenn ich dieses/jenes … tue / nicht tue? Wie gehe ich am besten vor, um… zu erreichen? Welche Möglichkeiten habe ich bei der Wahl A? Und eine zweite Frage: Welche Möglichkeit habe ich bei der Wahl B?
Es ist ratsam, eine wichtige Entscheidungsfrage über die vollständige Analyse per E-Mail in Auftrag zu geben. In diesem Fall kann das Pro und Kontra in allen Einzelheiten und mit allen möglichen Konsequenzen und Verantwortungen ausgearbeitet werden.

Bei Beziehungen, Krankheiten, Krisen kann die Frage sehr persönlich und individuell formuliert werden. Es kann nach dem Potenzial, nach der Entwicklung und der angemessenen Handlungsweise gefragt werden.

Nach dem Werfen der Astro-Würfel übersetze ich die Antwort des Orakels und biete verschiedene Deutungsansätze an, bis ich die richtige Ebene gefunden habe und es beim Ratsuchenden „klick“ gemacht hat. Weiterhin kann nach stärkenden, unterstützenden und helfenden Mitteln, nach Hintergründen, Motivationen, Zielen und dem rechten Weg der Vorgehensweise gefragt werden.

Ich habe das ASTRO-ORAKEL vorwiegend zur Schulung der Kombinationsfähigkeit und Intuition im Astro-Unterricht angewendet. Vor allem Schulkindern macht es großen Spaß, auf spielerische Weise zu lernen und mit den astrologischen Symbolen umzugehen.

Für meine telefonische Beratung im Wengo-Team habe ich mich für das ASTRO-ORAKEL entschieden, da es aktuelle Themen oder Probleme in Kürze auf den Punkt bringen kann. Es kann auch hilfreiche Dienste bei der Traumdeutung leisten, kann Herkunft und Ursache unbewusster Komplexe und Ängste anzeigen.

Besuchen Sie doch einmal mein Profil im Expertenteam von Wengo und informieren Sie sich über mein Beratungsangebot.
Für MEINE NEUKUNDEN gilt der Aktionscode »sunka«. Geben Sie diesen bei der Registrierung an, erhalten Sie eine Gutschrift von 10 EURO auf meine angebotenen Aktionen. ich freue mich auf Ihren Besuch.

Ihre Sundra










Samstag, 9. Mai 2015

Psychologisch-astrologische Beratung

Während ich weiterhin an meinem Buch über Traum- und Horoskopdeutung schreibe, muss ich jedoch auch fürs tägliche Überleben aktiv werden.

Hierfür ist die neue Beraterseite gedacht.
Wenn ihr sie gut findet, unterstützt mich und empfehlt mich weiter.


http://www.wengo.de/astro/sundra-kanigowski-astrologin-2053053.htm

Referenzen und Feedback zu meinen Beratungen findet ihr auf meiner Astroseite:
http://www.sundra.eu/astro-vita



Maiengrüße von der Almequelle,
eure Sundra