EX - PAN - VISION

DIE KUNST ALLES SEIN ZU LASSEN
SABISCHE SYMBOLE
SYMBOLSPRACHE
ASTRO-ORAKEL
ASTRO-SCHAU
EX-PAN-SION
TRÄUME
VISION
MUSIK
TAO
OM

kunst(ett)sundra.eu

Sonntag, 15. November 2009

16.11.2009 Skorpion-Neumond


Gerne benutze ich weiterhin die im Tierkreis gespeicherten Erfahrungswerte des Kollektivs einschließlich meiner persönlichen Erfahrungen, um das kosmische Geschenk der monatlichen Erneuerung und Wachstumsmöglichkeit für uns alle verständlich und durchlässig zu machen.

Da wir uns alle schon mehr oder weniger auf die intensiven Energien eingeschwungen haben, werden wir die anstehenden Herausforderungen und Schwierigkeiten ebenfalls gemeinsam durchschreiten können. Von wesentlicher Bedeutung bleibt dabei die gemeinsame Unterstützung, das Arbeiten Hand in Hand und Seite an Seite. Jeder hat Wertvolles zu geben und kann etwas Substanzielles beitragen zum Wohle des Ganzen. Mit dieser wachsenden, gemeinsamen Kraft erschaffen wir uns eine neue Lebensgrundlage, die uns durch schwierige Zeiten und Situationen hindurchführt.

Hier geht's nun zum Neuen Mond im SKORPION

Foto: Hagebutten-Mandala (C) Sundra Kanigowski

...genau! Es geht erst durch die Dornröschenhecke... dahinter wartet Schoschanah, die Urblume des Selbst, Rose & Lilie zugleich, mit ihren dreizehn Blütenblättern.

Funkelnde Sternengrüße
Sundra

http://www.sundra.eu
http://www.heilspuren.de
Zur Beratungsseite mit Angeboten, Gutscheinen und Preisen geht's HIER

Foto: Roter Mond über Watt'n Meer (C) Sundra Kanigowski

Keine Kommentare:

Kommentar posten